Vorbereitung - Generell gilt:

 

Bevor die zukünftigen Fachkräfte zu Ihnen kommen, werden umfangreiche Vorarbeiten von europcare geleistet:

 

   sprachausbildung bild2

 

  • Die notwendige Sprachausbildung wird im Heimatland erledigt (Dauer 6-7 Monate) und mit einem in Deutschland anerkannten Zertifikat verifiziert
  • europcare beantragt Fördermittel der EU für die Teilnehmer des Sprachkurses (€ 1000,-). Allerdings kann europcare nicht garantieren, dass die Teilnehmer diese Fördermittel erhalten.
  • Während des Sprachkurses wird das Anerkennungsverfahren durchgeführt.
  • Die ersten 3 Monate des Dienstes in Deutschland werden zum Zwecke der Einarbeitung als Pflegehelfer abgeleistet und vergütet.
  • Die Kandidaten werden über eine Klausel im Arbeitsvertrag darauf verpflichtet, mindestens 2 Jahre als Fachkraft im Unternehmen zu verbleiben
  • Die Kandidaten erhalten ein Darlehen von Ihnen für den Sprachunterricht. Je nach Projekt erhalten die Kandidaten ein zweites Darlehen für den Lebensunterhalt während des Sprachkurses. Die Darlehen werden mit Ihnen im Detail abgesprochen.
  • Beide Darlehen werden in 24 monatlichen Raten zurückbezahlt. Die Rückzahlung beginnt ab der Anstellung als Fachkraft, spätestens aber 3 Monate nach Dienstbeginn in Deutschland.

 

Sie suchen Fachkräfte/Auszubildende oder haben Fragen zu diesem Thema?
Rufen Sie uns an unter 089 - 6606 4403 oder schreiben Sie eine email.
Gerne helfen wir Ihnen weiter.




© 2019 europcare.eu - the human resources development academy. All rights reserved.